Bessere Konzentration

 

Das Kind: Junge / 14 Jahre
Anliegen: Konzentrationsschwäche, Lernschwierigkeiten

Verlauf der Sitzung:
Dieser Junge ist sportlich, aufgestellt, hat einen höheren IQ und eine gute Beziehung zu seinen Eltern. Er litt unter starken Konzentrationsproblemen in der Schule, Zuhause und auch in der Freizeit. Er hatte auch Mühe, das Gelernte hervorzurufen. Er geht nicht so gerne zur Schule, da fast alles dort mit negativen Gefühlen verknüpft war. Er hat ADS und die Lehrer wollten kein Problemkind in der Klasse haben.

Sein grösstes Problem war eindeutig die mangelnde Konzentration. Er konnte sich kaum auf eine bestimmte Sache konzentrieren und wurde durch alle Geräusche und Bewegungen ständig abgelenkt.

Auf der Suche nach dem Auslöser haben wir insgesamt vier entscheidende Erinnerungen gefunden und überarbeitet. Nach der Überarbeitung dieser Erinnerungen sagte er, dass er momentan drei Köpfe habe und sich deshalb nicht nur auf eine Sache konzentrieren könne. Das erklärte auch, weshalb er sich gespalten, hin- und hergerissen und durcheinander fühlte. Mit der Kraft seiner Gedanken sah und spürte er wie seine drei Köpfe zu einem wurden. Mit Visualisierungen hat er seine Konzentration getestet und bemerkte rasch, dass er sich viel besser auf eine einzelne Sache konzentrieren konnte.

Ein visuelles Lernzimmer wurde erstellt und er erhielt Tipps, wie er Ablenkungen zukünftig ignorieren kann. Er konnte schon vorher sehr gut lernen, aber das Gelernte liess sich wegen seiner Konzentrationsschwäche nicht ausreichend hervorrufen.

Ich wusste also, wenn er sich besser konzentrieren könnte, würde es auch bei der Prüfung klappen! In der zweiten Sitzung habe ich ihm einige Übungen beigebracht und ein Hör-CD mitgegeben als zusätzliche Unterstützung.

Feedback der Eltern:

Seine Konzentrationsfähigkeit scheint merklich gesteigert zu sein. Wirkt sich hauptsächlich bei den Lernzielkontrollen aus.

Mit mindTV konnte ein Werkzeug geschaffen werden, welches meinem Sohn nutzt und ihn auch dazu motiviert an sich selbst zu arbeiten, weil er den Erfolg direkt zu spüren bekommt. Die Erfahrung, sich selber bewegen zu müssen, eigenverantwortlich den Weg zu gestalten, der zum gewünschten Erfolg beiträgt, ist meines Erachtens enorm viel Wert. Herzlichen Dank!